jump to navigation

Wenn es Gott nicht gäbe 1. Dezember 2020

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , ,
trackback

„Wenn es Gott nicht gäbe, müsste man ihn erfinden“, resümierte der Gottesleugner Voltaire.

Da machten sich sogleich die gotterfinderischen Gottesleugner ans Werk. Und was erfanden sie? Zweideutig-geschwätzige Götzen!

Der eindeutig Klartext redende Gott jedoch, „der im Himmel wohnt, lachet ihrer, und spottet ihrer.“ (Psalm 2,4)

Josef Butscher

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: