jump to navigation

Komm hervor! 29. August 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

Wiese-Wald-2010-05.791

Komm hervor aus deinem Versteck!

Warum

willst du in Enge leben?

Gott gibt deinen Füßen weiten Raum.

Er weiß.

dass du für deine Entwicklung

Bewegungsfreiheit brauchst.

Josef Butscher

 

Strahlkraft 29. August 2020

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , ,
add a comment

Frosch-mit-Tuba-2018-09.267

Gott: Schöpfer des Lebens!

Seine Strahlkraft ist durch nichts

zu übertreffen.

Josef Butscher

Überreich beschenkt 2. August 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , ,
add a comment

Fischerboot-Kreta-2014.5367

Wenn die Menschen voller Fragen

auf zu Gottes Himmel sehn,

hoffen alle auf Erlösung,

auf Erbarmen und Verstehn.

 

Und der Gott, der ihnen zuspricht,

dass sie nicht vergessen sind,

öffnet weit sein Herz, die Arme,

wie ein Vater für sein Kind.

 

Auch wenn sie es kaum erahnen,

was er wann zu tun gedenkt:

Alle, die die Not geschult hat,

werden überreich beschenkt.

Josef Butscher

Du Gott 2. Juni 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , , ,
add a comment

Baum-2020-05.5099

Du Gott der Hilflosen und Starken,

sei meine Hoffnung!

Du Gott der Zaghaften und Mutigen,

sei meine Zuflucht!

Du Gott der Traurigen und Lachenden,

sei mein Trost!

Josef Butscher

Leben 1. April 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , , , , ,
add a comment

Umrankte-Fenster-2011-07.76

Der Morgen kleidet sich in angenehme Kühle

und hofft auf einen guten Tageslauf.

Der Abend wechselt häufig die Gefühle

und hängt sich gerne Bilder der Erinn‘rung auf.

 

So geht es lange nach der vorgestanzten Weise.

Doch erst, wenn uns Erschütterung erschreckt,

erfahren wir, dass in dem Zeitenkreise

auch manche Zacke und so mancher Schlenker steckt.

 

Dann, aus der Bahn geworfen, melden sich die Fragen

nach Schicksal, Fügung; und sie lasten schwer

auf unsern Schultern. Wer kann sie ertragen?

Wer kein Vertrauen hat, der bleibt im Herzen leer.

 

Wir können lernen, guten Mutes hier zu leben,

auch wenn noch Vieles ohne Antwort bleibt.

Denn dies Geschenk ist uns von Gott gegeben,

dass er uns in das große Buch des Lebens schreibt.

 Josef Butscher

 

So ruft Gott 1. April 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

Felder-Berge-Kreta-2014.567

Vaterlandslos

Mutterlandslos

 

Bis Vater und Mutter

dich nach Hause rufen

 

So ruft Gott

Er heißt dich willkommen

 

Nie mehr heimatlos

Nie wieder orientierungslos

Josef Butscher

Die Fäden 1. April 2020

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Tuecher-Kreta-2014._6266

Da du von Gott gewebt bist, hält ER die Fäden deines Lebens in der Hand.

Josef Butscher

Das Menschenkind 1. April 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , ,
add a comment

Viol.-Blueten.-2011-07.7647

Das Menschenkind Irgendwer

wurde geboren

wurde beerdigt

 

Es war einmal

 

Klingt wenig märchenhaft

 

Das Menschenkind Irgendwer

geliebt

unvergessen

von Gott mit Namen genannt

 

Kein Märchen

Josef Butscher

Was bleibt 1. April 2020

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

Rosaviol.-Bluete-2011-07.76

Wenn auch nicht jeder Tag eine Zeit des Glücks ist, kann unser Leben dennoch Ausdruck der Freude sein. Das Glück vergeht, die Freude in Gott bleibt.

Josef Butscher

Ihr Wolken 1. März 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , ,
add a comment

Wolken-Kreta-2010.1297-Kopi

Ihr Wolken,

was denkt ihr wohl,

die ihr wanderfreudig und flüchtig

auf mich herabschaut?

 

Was geht’s euch an, Wolken,

ihr wisst nicht, wie es mir geht.

Es breitet sich Frost

aus in meinen Gliedern.

 

Ihr Wolken werdet bald verwehen.

Ich aber soll den Tag bestehen.

 

Ohne den,

„der Wolken, Luft und Winden

gibt Wege, Lauf und Bahn“,

wüsste ich nicht.

wie das gelingen soll.

Josef Butscher