jump to navigation

Das Jahr geht seinem Ende zu 1. Dezember 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , , , ,
add a comment

Das Jahr geht seinem Ende zu.

Die Schritte werden müder.

Der helle Ton des Lobgesangs

verlangsamt seine Lieder.

Ach ja, obwohl die Tage gleich,

verändert das Empfinden

die Wahrnehmung der kurzen Zeit.

Wer kann das Sein ergründen?

Wir sind auf unsre Leistung stolz,

doch keiner kennt das Morgen.

Es bleibt so vieles rätselhaft,

so vieles noch verborgen.

Wir leben hier und schwinden hin

wie Blütenstaub im Winde.

Ein jeder müht sich Tag um Tag,

dass er den Frieden finde.

Dabei ist längst der Friede da

und bleibt auch auf der Erde.

Als Gott ein Mensch geworden war,

sprach er erneut: Es werde.

Die Rechnung, die der Kläger schrieb,

hat er für uns zerrissen.

Die Sündenschuld ist ausgelöscht,

und rein ist das Gewissen.

So können wir trotz Fraglichkeit

mit Mut der Zukunft trauen,

bis wir, wenn Christus wiederkommt,

ihn als den König schauen.

Josef Butscher

Die Zeit 1. Dezember 2020

Posted by josefbutscher in Meditation mit Foto.
Tags: , , , , , ,
add a comment

Wer misst die Zeit?

Die Zeit ist jedem kurz,

wenn ihn das Glück verwöhnt.

Die Zeit ist jedem lang,

wenn er vor Kummer stöhnt.

Wer misst die Zeit?

Die Zeit hat keine Uhr.

Sie dreht sich nur.

Josef Butscher

Wenn es Gott nicht gäbe 1. Dezember 2020

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , ,
add a comment

„Wenn es Gott nicht gäbe, müsste man ihn erfinden“, resümierte der Gottesleugner Voltaire.

Da machten sich sogleich die gotterfinderischen Gottesleugner ans Werk. Und was erfanden sie? Zweideutig-geschwätzige Götzen!

Der eindeutig Klartext redende Gott jedoch, „der im Himmel wohnt, lachet ihrer, und spottet ihrer.“ (Psalm 2,4)

Josef Butscher

Menschen 1. Dezember 2020

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Wenn du an die Menschen denkst, lerne von der Vielfalt der Bäume!

Josef Butscher

Großputz 1. Dezember 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , ,
add a comment

Großputz der Seele. Aufräumen, sortieren, wegwerfen.

Josef Butscher

Verschmähte Mahlzeit 1. Dezember 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

Gott ruft:

Komm her, nimm Platz!

Es ist alles bereit.

Sei hellhörig zum Gebet und: Guten Appetit!

Und da sitzt er nun, der Ausgemergelte,

starrt auf das Essen

und nagt weiter an seinem Hungertuch.

Wie sagte der weise Salomo?

„Greift der Faule mit der Hand in die Schüssel,

bringt er sie nicht einmal zum Mund zurück.“ *

Na dann,

Hungerleider und Schmachtlappen,

mache bitte für andere Platz!

*(Sprichwörter 19,24. Einheitsübersetzung)

Josef Butscher

Stille 1. Dezember 2020

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , , ,
add a comment

Abgeschiedenheit,

segensvolle Stille – und

dein Leben blühst auf.

Josef Butscher

Wenn du betest 1. Dezember 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , , ,
add a comment

Wenn du betest,

zieh keine Show ab und sieh zu,

dass du nicht auf der Leitung stehst!

Wenn du betest,

wirst du nicht wegen

deiner feinsinnigen Worte erhört.

Gott öffnet dir nicht die Tür,

weil du elegant gekleidet bist.

Der Herr bittet dich nicht zu Tisch,

weil du ihm Komplimente machst.

Wenn du betest, wisse auch dies:

Gott ist nicht schwerhörig.

Deshalb erspare dir bitte, ihm deinen Eintopf

lallender Litaneien vorzusetzen!

Ich wünsche dir einen wortkargen Glauben.

Josef Butscher

Dein Wort 1. Dezember 2020

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , , , , ,
add a comment

Möge so dein Wort

sein: Schatten im Sommer und

Wärme im Winter.

Josef Butscher

Engel 1. Dezember 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , ,
add a comment

Engel,

der du lebst in einer Welt ohne Schatten,

komme zu mir in deiner Lichtkraft!

Damit das Saatgut Vertrauen gedeihe,

bewässere

die ausgetrockneten Felder meines Herzens,

brich auf

die asphaltierten Wege meines Verstandes!

Mächtiger Lichtengel, sei meine Sonne!

Josef Butscher