jump to navigation

Das Jahr schritt voran 1. November 2020

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , , , , ,
add a comment

Die bunten Blätter

melden: Das Jahr schritt voran.

Ach, mein Leben auch.

Josef Butscher

Spätherbst 1. November 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , , , ,
add a comment

Sieh wie im Herbst die Sonne leuchtet,
milder als sonst den Landstrich umstrahlt,
wie sie mit Licht und Schatten freundlich
schöne Figuren ans Himmelsrund malt.

Nimm dir die Zeit, die Zeit zu deuten.
Gnade und Friede bringe ins Haus!
Bleibe nicht starr am Wege stehen.
Setze dich heilsam der Wandelkraft aus.

Einsicht, Erkennen ruft zur Reife.
Glimmer und Glanz verschwinden recht bald.
Jetzt, da die Tage kürzer werden,
suche die Herberge, suche den Halt!

Josef Butscher

Abschied 1. November 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , ,
add a comment

Nun, da der Sommertag abgetreten,
schleicht sich der Nebel ran ungebeten,
flüstert der Wind, nieselt der Regen.
Sacht klettert Schweigen über die Fluren
und verwischt der Erinnerung Spuren.
Jeder eilt dem Verwelken entgegen.

Josef Butscher

Süße Frucht 1. November 2020

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , , , ,
add a comment

Das Blattwerk fällt ab.

Es war ein verzweigtes Jahr.

Doch die Frucht war süß.

Josef Butscher

Der Apfelbaum 1. November 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

Der Apfelbaum
zählt nicht seine Blüten.
Er übt sich im Vertrauen.
Lebenslang.

Seine Erfahrung sagt ihm:
Wachstum und Ernte sind Geschenk.

Josef Butscher

Geerntet 1. November 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , ,
add a comment

Früchte und Korn
geerntet
für Nahrung und Vorrat.

Zeit,
Bilanz zu ziehen
im Vorbereitetsein
auf das Kommende.

Josef Butscher

Stille 1. November 2020

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

Das Getöse vergeht. Die Stille ist dem Ewigen nah.

Josef Butscher

Du bist ein Gott der Gnaden 1. November 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , ,
add a comment

Du, Herr hast mich erwählt.
Ich leb mit dir verbunden.
Ich hatt’ das Ziel verfehlt.
Nun hab ich heimgefunden.

Ich weiß, dass du mich liebst.
Du bist ein Gott der Gnaden.
Wo du die Schuld vergibst,
strahlt Licht auf allen Pfaden.

Wo du die Schuld verzeihst,
verändert sich das Leben.
Wo sich dein Wort beweist,
wächst Frucht, dich zu erheben.

Josef Butscher

Zeit 1. November 2020

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , ,
add a comment

Was du bist und hast, ist nur eine Weile dein. Also genieße die Zeit.

Josef Butscher

Segenswunsch 1. November 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , , , ,
add a comment

Möge dich der Gott der Liebe
freundlich grüßen und dich segnen.
Möge er dir tief im Herzen
täglich neu begegnen.

Möge dich sein Wort erleuchten,
dass du Kraft schöpfst für dein Handeln.
Möge dich das Licht des Lebens
täglich neu verwandeln.

Möge dich sein Geist beschirmen,
Maßstab sein, in Gott zu reifen.
Möge dich des Himmels Weitsicht
täglich neu ergreifen.

Mögen dich die Engel warnen,
dich behüten vor dem Wanken.
Mögen sie dich stets erinnern,
täglich neu zu danken.

Josef Butscher

(Vertont von Herbert Hildebrandt in „Gott, gib uns Achtsamkeit“ und von Wolfgang Grau in „Wir sind Bettler, das ist wahr“)