jump to navigation

Schlechte Zeit 1. Juli 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

Lawastrand-Lanzarote.4850

Sie schleicht sich heran

Sie trifft ein

Sie trifft

 

Da bleibt dir die Spucke weg

Da bleiben dir die Worte weg

 

Schlecht dran ist

wer in schlechter Zeit

keinen Vorrat hat

 

Wer keinen Vorrat an Worten hat

kann keine ausspucken

 

Notzeit ist

wenn du sprachlos bist

 Josef Butscher

Spiegelbild 1. Juli 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , ,
add a comment

Frau-aus-Keramik.8880

In dem Gesicht

des andern

spiegelt sich

dein Gesicht

 

Mensch ist Mensch

jeder für sich allein

und jeder mit jedem

am Tisch

 

Seht euch an

wenn ihr gemeinsam

die Mahlzeit teilt

eine Zeit lang

Josef Butscher

Höre nie auf! 1. Juli 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

Meeresstrand-Menorca.6899

Höre nie auf,

deine Sehnsucht zu nähren,

deine Sehnsucht

nach Heilung,

nach Ganzheit,

nach Reinheit des Lichtes!

 

Höre nie auf,

den Strand entlang zu laufen,

bis der Befehl ertönt:

„Jetzt setze deinen Fuß ins Meer!“

Und wenn sich das Wasser teilt,

bleibe nicht stehen, sondern gehe voran,

bis du das verheißene Land erreicht hast!

Josef Butscher

Das Meer ist still 1. Juli 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , ,
add a comment

Sonnenuntergang-2019-08.442

Die Nacht hüllt sich in Schweigen.

Das Meer ist still.

Die Schiffe ruhn im Hafen.

Die müde Welt geht schlafen.

 

So lang schon währt die Flaute.

Kommt bald die Zeit,

da sich die Sturmgewalten

des Endgerichts entfalten?

 

Die Nacht hüllt sich in Schweigen.

Das Meer ist still.

Die Schiffe ruhn im Hafen.

Die wach sein sollten, schlafen.

Josef Butscher

Wie schön, den frühen Tag zu sehn 1. Juli 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , ,
add a comment

Meer-Felsen-Menorca.10652

Wie schön, den frühen Tag zu sehn,

wenn noch die vielen Stimmen schweigen

und die Gedanken im Gebet

Gott voller Ehrfurcht Dank erzeigen!

 

Dann sendet er den Segen aus,

erfüllt das Herz mit Mut und Freude,

gibt Ruhe und Entschiedenheit

zur Arbeit und Geduld im Leide.

 

Dann stehen wir nicht hilflos da –

denn er schafft Wollen und Vollbringen –

und brauchen nicht der Menschen Gunst

durch Leistung und Verzicht erzwingen.

 

Gott hält zu uns und bleibt uns treu,

selbst wenn wir zweifeln und versagen.

Ein jeder Tag ist sein Geschenk!

Auf! Lasst ihn uns auch heute wagen!

Josef Butscher

Nichts anderes 2. Juni 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , ,
add a comment

Rote-Blumen-2020-05.5080

Die Liebe

Unbefangen kindlich

jugendlich verwegen

freundlich erwachsen

 

Die Liebe

Süßlich und stürmisch

verständnisvoll tragfähig

sanft und zärtlich

 

Die Liebe

Traurig und fröhlich

ausdauernd und opferbereit

ahnungsvoll hoffend

 

Sei es wie es sei

Die Liebe wandelt sich

aber sie ändert sich nicht

Im Vorläufigen und Ewigen

ist und bleibt sie

nichts anderes als Liebe

Josef Butscher

Nur ein Wort 2. Juni 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , ,
add a comment

Aprikose-2020-05.5225

Es war nur ein kleines Wort

in dem Festsaal der großen Worte.

 

Es war nur ein kleines, leises Wort,

das zur rechten Zeit fiel;

das fiel, aber nicht stolperte,

sondern sich friedlich einrichtete

und stark und holdselig aufrichtete.

 

Es war ein Wort der Einsicht.

 

Und jeder wusste:

Wenn ein Wort der Einsicht fällt,

steht die Aussicht auf.

Josef Butscher

Gottes Wort 2. Juni 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , ,
add a comment

Rosa-Blumen-2020-05.5029

Gottes Wort:

Ein Flüstern.

 

Doch du hörst es;

hörst es so stark,

dass es dich ermannt,

die Zäune der

Schüchternheit und

Einschüchterung

zu überwinden

und dem Feind Gefügigkeit

den Kampf anzusagen.

 

Gottes Wort:

Ein Flüstern, ein Sturm.

 

Du hörst es.

Und es verwandelt dich.

Josef Butscher

Du Gott 2. Juni 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , , ,
add a comment

Baum-2020-05.5099

Du Gott der Hilflosen und Starken,

sei meine Hoffnung!

Du Gott der Zaghaften und Mutigen,

sei meine Zuflucht!

Du Gott der Traurigen und Lachenden,

sei mein Trost!

Josef Butscher

Letzte Zettelnotiz 2. Juni 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

Schwertlilien-2020-05.5096

Letzte Zettelnotiz für den

zuständigen himmlischen Postboten,

an höchster Stelle abzugeben:

 

Es war schön hier,

bin kurz weg,

komme gern wieder.

Anruf genügt.

Ich freue mich schon darauf.

Danke!

Josef Butscher