jump to navigation

Der Sinn 1. November 2019

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , ,
add a comment

Zwei-Maenner-im-Nebel.DSC_8

Unbekannt und ungewiss

sind die Lebenswege,

es sei denn, dass sich der Mensch

frage, überlege,

was der Sinn des Daseins ist.

 

Dann entweicht die Nebelwand

und es blinken Zeichen,

die als Weisung und als Licht

seinen Geist erreichen,

bis in ihm Gewissheit ist.

 

So erleuchtet geht er dann,

keine Strecke scheuend,

— selbst wenn um ihn Stürme wehn –

sich in Gott erfreuend,

der sein Wegbegleiter ist.

Josef Butscher

Zeichen 1. Juli 2013

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

Meer-Fuertev.3310

Widerstandsfähige Gewitter färben den Horizont.

Regengeprassel.

Die Tage versickern.

Keine Fluchtburg in Sicht.

 

Rebellen des Feuers zischeln im Luftraum.

Siedeglut.

Die Stunden wälzen sich im Sand.

Wehrloses Fleisch verbrennt im Salzdunst.

 

Rabenviolette Ungeheuer kreischen.

Nachtspektakel.

Wenn die Ernte nicht mehr reift,

pflügen die Sterne vergeblich die Furchen.

 

Die Minuten liegen im Leichentuch.

 

 Josef Butscher