jump to navigation

Es bleibt nur eins 1. November 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

Möwe-Menorca-9708

Wir möchten träumen, schweben

in der Versunkenheit,

und sollten längst erstreben

den Weg der Festigkeit.

 

Wir möchten ziellos schweifen,

da uns kein Maß bemisst,

und sollten längst begreifen,

was uns geboten ist.

 

Wir möchten lustvoll leben,

von keiner Last beengt,

doch sollten längst uns geben

in das, was Gott uns schenkt.

 

Ist ja ein Selbstbelügen

das leere Wunschgebild.

Es bleibt nur eins: Sich fügen

und tun, was ewig gilt.

Josef Butscher

Advertisements

Wunsch 1. Juli 2017

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , ,
add a comment

Zisterzenserkl.-1249

Das wünsche ich dir,

dass täglich in dir bleibe

der Christusfriede.

Josef Butscher

Wunsch 1. April 2016

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , , ,
add a comment

Haeuser.-Fuerteventura-2994

Ich wünsch‘ mir ein Haus

mit Zukunftsfenstern aus Licht

und Türen aus Luft.

Josef Butscher

 

Unsere Wünsche 1. Juni 2015

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , ,
2 comments

Herz-2015-05.-8666

Unsere Wünsche:

Delikate Rebhühner,

phlegmatische Schoßhündchen,

stampfende Rosse,

flatternde Lerchen.

Unsere Wünsche …

Josef Butscher

Was bleibt? 1. August 2012

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Du hast dir Vieles vorgenommen
und auch versucht, es zu erfüllen.
Doch Wunsch und Tat sind weggeschwommen.
Du kannst den starken Wasserlauf
in seiner Kraft nicht stillen.

Wohin verrauscht das bunte Treiben?
Versickert’s bodenlos im Trüben?
Wird nichts am Ende übrig bleiben?
Es bleibt nur das, was wichtig war:
bedingungsloses Lieben.

Josef Butscher

Taugliche Augen 2. März 2012

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , , , ,
add a comment

Taugliche Augen

abends den Morgen zu sehn,

das wünsche ich dir.

Josef Butscher

Wunsch 1. September 2010

Posted by josefbutscher in Meditation mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Hiersein im Frühlicht,
schlafen zur Nacht,
aufstehn am Morgen …
und alle Tage Tag.

Josef Butscher