jump to navigation

Gut 1. Juni 2019

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Ginsterlandschaft-Kreta-201.jpg

Jedes in Güte gesprochene Wort ist gut. Und keines davon ist zu viel.

+++

Sich für andere gute Wünsche ausdenken, ist kein Wunschdenken. So wünsche ich dir, dass dein Leben gesegnet sei.

Josef Butscher

Werbeanzeigen

Das Wort 1. Februar 2019

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

Das

aggressive

geifernde

sensationslüsterne

 

Das

hinterlistige

scheinheilige

verführerische

 

Das

aufdringliche

kriecherische

speichelleckende

 

Das

angstschürende

folternde

mordende

 

Das

singend-filigrane

das

leichtfüßig-getupfte

das

demütig-verlässliche

 

Am Anfang war

DAS

WORT

an dem jede Wort-Wahl gemessen wird

Josef Butscher

Ganz der Stille hingegeben 2. September 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , ,
add a comment

Wald-2018-06.2259.-DSC_2259

Ganz der Stille hingegeben,

will ich hören, bis ein Wort

mich erfasst, das Wort zum Leben,

Rat und Weisung für den Tag.

 

Dann, o Gott, hilf, dass ich wage,

Aufgetrag‘nes gern zu tun,

auch wenn manche off‘ne Frage

noch das Herz bedrängen mag.

 

Alles: Ebenen und Höhen,

sind von dir längst gut bedacht.

Ich kann nur das Heute sehen.

Du planst bis aufs Ende hin.

 

Immer bleibst du mir zur Seite,

stützt mein Wandeln, machst mir Mut,

gibst dem Denken Form und Weite

und dem Handeln Wert und Sinn.

Josef Butscher

Gefahrlos lebt keiner 1. März 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

Fels-Kreta-2014.-5349

Gefahrlos lebt keiner.

Unheil überstürzt, genug.

 

Noch dazu

das selbstverfügte Kreuz!

Der vergiftete Brunnen,

das geschändete Feld,

der geschmiedete Zorn,

die alles Leben

verderbende Kalkulation!

 

Die Silbe stockt.

Das Wort erfriert.

Der Satz ertrinkt.

 

Schmerz,

wann schreist du wieder?

Josef Butscher

Erinnerung an den Propheten Elia 2. Februar 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

Damals:

Der Welt so ungeheuer nah das Herz,

tief eingefleischt das Wort,

gekrümmt in Mitleidenschaft,

vertrockneter Schrei,

Dürre verkündend.

Zeit des Gerichts.

Vorzeit zur Regenzeit.

 

Heute:

Weltenfern prophetenlose Zeit,

verschlissene Schwüre auf der Zunge,

routiniert schmerzfrei,

flüssige Rede ohne Ankergrund,

Traumgebäude vermarktend.

Zeit des Gerichts.

Zeit der Entscheidung.

Josef Butscher

Im Worte ist Leben 1. Juli 2017

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , , ,
add a comment

Metterbruecke.-0787

Im Worte ist Leben,

es wendet die Not,

kann loben und trösten,

ist Wasser und Brot,

es bindet zusammen,

ist Stütze und Halt

und gibt allen Dingen

erst Form und Gestalt.

 

Im Worte ist Leben;

nie ist es genormt,

wenn Wahrheit und Liebe

die Sprachrichtung formt.

So nutz diese Gabe

zum Brücken erbaun,

damit noch recht viele

dem Worte vertraun.

Josef Butscher

Was wird bleiben? 1. Mai 2017

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Osterglocken-2017-03.251

Was wird bleiben,

wenn du nicht mehr bist?

Vielleicht

ein von dir vergessenes Wort;

vielleicht

eine von dir selbstverständlich

verrichtete Tat;

vielleicht

auch nur eine Geste:

Der ermunternde Blick im Vorübergehen,

der feste Gang bei einer

beiläufigen Zusammenkunft,

die leise Berührung deiner Hand.

 

Was wird bleiben,

wenn du nicht mehr bist?

 

Die Anteilnahme deines Herzens.

 

Josef Butscher

So viele Stimmen 31. März 2017

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , ,
add a comment

Kirche-Cannstatt.-2017-03.0

So viele Stimmen, Herr, umgeben mich,

so viele Stimmen, Herr, sind in mir drinnen.

Doch starke Sehnsucht drängt,

je länger um so mehr,

dein Wort zu hören nur,

um für Vermeiden und Beginnen

den rechten Maßstab zu gewinnen.

 

So viele Stimmen, Herr, verwirren mich.

O schaff doch Ordnung; ruf mich in die Stille,

damit dein guter Geist,

der Trost und Frieden wirkt,

in mir zur Geltung kommt,

und so der Wahrheit Kraft und Fülle

gleich einem Schutzwall mich umhülle.

 

Josef Butscher

Ich suche 1. Februar 2017

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , ,
add a comment

diestel-landschaft-herbst

Ich grabe den Garten um,
stelle das Haus auf den Kopf,
durchsuche alle Schränke und Schubladen,
durchwühle alle Körbe und Taschen,
leuchte alle Ecken und Winkel aus
auf der Suche
nach dem verschollenen Wort,
dem Wort voller Wohlklang,
dem Wort des Lebens.

Ich suche.

Wenn man mich findet,
soll man mich als Suchenden finden.

Josef Butscher

Alles hat seine Zeit 1. November 2016

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

kloster-maulbronn-2016-09

Alles hat seine Zeit: Die hilfreiche Tat, das treffende Wort, das Nichtstun, die Anmut des Schweigens.

Josef Butscher