jump to navigation

Da biste platt 1. Mai 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

Burgruine-2020-04.4806

„Das Vergnügen des Aufsteigens

liegt hinter mir – vor mir

das Eingeebnetwerden.“

(Günter Kunert, 1929-2019)

 

Aufgestiegen.

Wieso?

Wie weit?

Wohin?

 

Je höher aufgestiegen,

desto tiefer der Fall.

 

Zack, eingeebnet.

Platt gemacht.

Von der Dampfwalze Tod

plattgedrückt

wie eine Mücke.

Ende des Vergnügens.

 

Da biste platt.

Oder weißte,

denkste,

glaubste was anderes?

Und wenn, was denn?

Josef Butscher

Kein Gold-Wissen 1. September 2015

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

Jot-Menorca.-10123-Kopie

Was ich nicht weiß, das lässt mich kalt.
Doch fürcht’ ich kein Erfrieren.
Weil ich kein Gold im Koffer hab,
kann ich auch keins verlieren.
Ich schlafe gut auf meinem Bauch.
Mein Erz und Silber tun’s mir auch.

Josef Butscher

Ahnen und Hoffen 1. Juli 2010

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

Ahnen und Hoffen ist seliger als Wissen und Haben.

Josef Butscher