jump to navigation

Insolvenz 1. November 2019

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

Ahornblatt.DSC_8664

Meine Ausgaben

übersteigen meine Einnahmen.

Ich kann meine Verbindlichkeiten

nicht erfüllen.

Ich kann mein Schuldkonto

nicht ausgleichen.

 

O Barmherziger,

erlasse mir bitte meine Schulden

und lege mir ein neues Konto an,

das nicht meine Taten des Versagens,

sondern deine Tat der Erlösung

als bleibenden Wertbestand verzeichnet!

Josef Butscher

 

Ganz der Stille hingegeben 2. September 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , ,
add a comment

Wald-2018-06.2259.-DSC_2259

Ganz der Stille hingegeben,

will ich hören, bis ein Wort

mich erfasst, das Wort zum Leben,

Rat und Weisung für den Tag.

 

Dann, o Gott, hilf, dass ich wage,

Aufgetrag‘nes gern zu tun,

auch wenn manche off‘ne Frage

noch das Herz bedrängen mag.

 

Alles: Ebenen und Höhen,

sind von dir längst gut bedacht.

Ich kann nur das Heute sehen.

Du planst bis aufs Ende hin.

 

Immer bleibst du mir zur Seite,

stützt mein Wandeln, machst mir Mut,

gibst dem Denken Form und Weite

und dem Handeln Wert und Sinn.

Josef Butscher

Notiz am Rande 1. September 2012

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

Die Bewertung
der Schulaufsätze,
der Arbeitsleistung,
der Lebens- und Freiheitsrechte
steigt
proportional zum Wert
der Wertegesellschaft,
die ihre Werte verloren hat.

Die Bewertung wertet.
Wonach? Wozu? Für wen?

Die Turbulenz der Werte
purzelt ins Ungewisse.

Nur das ist gewiss:
Die Bewertung wertet,
wertet
aus.

Josef Butscher