jump to navigation

Meine Zeit 1. Mai 2013

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Ginster-2013-04-2506

Da meine Zeit in deinen Händen steht,
und keiner meiner Tage, Gott, vergeht,
den du nicht längst erkannt und zugemessen,
darf ich der Bangigkeit vergessen.

Und weil du auch das Ziel der Völker kennst,
sie rufst, erschreckst und ihre Grenzen nennst,
wirst du, wollt diese Welt sich selbst vernichten,
zur rechten Zeit dein Reich errichten.

Lehr mich, der du in Ewigkeiten wohnst
und jeden hier mit deinem Wort belohnst,
lehr mich – und viele noch in diesen Tagen –
nach deinem Willen nur zu fragen.

Damit, wenn dieser Zeitenlauf vorbei,
auch meine Zeit in dir beschlossen sei,
und alle dann im Himmel und auf Erden
in Ewigkeit vereinigt werden.

Josef Butscher

Friede 1. November 2011

Posted by josefbutscher in Meditation mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Friede
durchdringt die Zeit der Liebenden.
Alles Trennende ist überbrückt.
Die Bedürfnisse,
gestützt von den Pfeilern des Vertrauens,
haben den Widerstreit beendet.
Erwarten und Schenken fließen zusammen.
Das Alltägliche ist täglich neu
Anlass zur Überraschung.
Die Prägung der Seele gelangt zur Reife,
und die Schwingung der Sprache mündet
in die Freundlichkeit des Schweigens.

Josef Butscher

Was Liebende brauchen 1. August 2011

Posted by josefbutscher in Meditation mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

Engherzigkeit ist schädlich für die Liebe.
Was Liebende brauchen ist Weite.
Weite, die Raum zur Entfaltung schafft,
offen ist für neue Ideen,
Vertrauen schenkt,
Ängste überwindet,
Rücksichtnahme fördert.

Liebende müssen es wagen, zu sein
und zu werden.

Dann ist das Zusammenleben
federleicht und schön,
hat Tiefe und Bestand.

Josef Butscher

Einkehr 1. September 2010

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

Gehe den Weg der Einkehr!
Du wirst erfahren:
Je weiter du vorankommst,
umso größer wird deine Stärke;
je länger du unterwegs bist,
umso mehr erfüllt dich
Freude und Vertrauen.

Josef Butscher

Du suchst die Ruhe 2. März 2010

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , ,
add a comment

Du suchst die Ruhe,
doch der Weg dorthin bleibt dir versperrt.
Drohgebärde ängstigt dich.
Fahle Wintersonne macht dich frösteln.
Die Stunde der Klaglosigkeit
schlägt nicht. 

Doch erfuhrst du Frühjahr!
Nie verblichene Erinnerung.

Erinnerung, weil sie wurzelt,
findet sich wieder im Geäst des Vertrauens.

Josef Butscher

Spiel mir das Rosenlied 30. November 2009

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , ,
add a comment

Spiel mir das Rosenlied,
sing mir den Psalm,
der die Treue besingt,
schreib mir dein Ja-Wort
ganz tief in mein Herz,
dass unser Leben gelingt.

Spiel mir das Rosenlied,
singe es sicher, beschwingt,
dass es uns Ton um Ton
fester zusammenbringt.

Du bist mein Rosenlied.

Josef Butscher

 

Immer blüht Hoffnung 21. Juli 2009

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: ,
2 comments

Violette-Blueten-05.87

Immer blüht Hoffnung.
Zaghaft vielleicht,
doch beharrlich.

Vor Gott ist das Zarte stark.

Immer blüht Hoffnung.
Same
auf dem Herzgrund des Vertrauens.

Josef Butscher

Im Nebeldunst der Zeit 11. Januar 2009

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , ,
add a comment

Im Nebeldunst der Zeit

Wenn sich im Nebeldunst der Zeit
Vergangenes verliert,
die fernen Orte
nicht erkennbar sind,
und an dem Weinstock
nur noch Blattwerk hängt,
dann übe dich
in der Tugend des Schweigens.

Sei still und warte.

Die Zukunftstür
kannst du nur
mit der Klinke Vertrauen öffnen.

Josef Butscher