jump to navigation

Jeder Augenblick 1. November 2018

Posted by josefbutscher in Meditation mit Foto.
Tags: , , , , , ,
add a comment

Haeuser-mit-Kirche-Menorca-

Jeder Augenblick

hat seine Zeit.

Keiner ist klanglos oder fahl.

Jeder Augenblick

prägt eine Melodie in dein Herz.

Jeder Augenblick

malt Farben in deine Seele.

 

Gib auf dich Acht!

 

Erlerne das Lied,

das dein Herz zum Schwingen bringt.

Gestalte das Bild,

das deiner Seele Leuchtkraft verleiht.

Josef Butscher

(Aus: Josef Butscher, Leben heißt Zeit haben, Seite 20)

Advertisements

Warten 1. Dezember 2017

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , ,
add a comment

Gelbe-Rose-2017-08.1466

Warten. Warum denn?

Warten läutert die Seele

und wappnet mit Mut.

Josef Butscher

Warten 1. März 2017

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , , ,
add a comment

terrasse-kreta-2014-5356

Warten. Warum denn?

Warten läutert die Seele

und wappnet mit Mut.

Josef Butscher

Singe! 1. Februar 2016

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Hortensien-2015-12.-8896.jpg

Schrecknisse wuchern zum Himmel. Doch du, meine Seele, singe! Getöse wird nur durch Sanftheit überwunden.

Josef Butscher

Im täglichen Einerlei 8. Februar 2015

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , ,
add a comment

Gemuese-Obst.5017

Im täglichen Einerlei tut jedem ein bisschen Suppengrün für die Seele gut.

Josef Butscher

Entschnüre meine Seele * 3. November 2013

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

DSC_5157

Entschnüre meine Seele,

erlöse mich von Angst und Klage

und führ mich aus der dunklen Zweifelshöhle

zum Licht, zum neuen Lebenstage!

Hilf, dass ich endlich wage,

allein auf deine Kraft zu setzen

und nicht dem Machtgedröhn der Götzen

gehorche und dann lasch versage.

 

Du Herrscher aller Welten,

der du die Vollmacht hast zu siegen,

du lässt nur reine Herzen vor dir gelten;

verbrenne das Gestrüpp der Lügen!

Ich will nicht unterliegen!

Beende die Gebundenheiten

und lass mich in die Freiheit schreiten!

Nur du sollst über mich verfügen.

 

Josef Butscher

* Überschrift: Wendung aus Psalm 6,5 nach Martin Buber

Signale 1. September 2012

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Dort, wo das Schweigen summt,
dort in der Wüste
wortlos zu bleiben,
ist nicht schwer.

Aber reglos,
echolos verharren?
Unmöglich!

Die Signale der Seele,
erweckt in heiliger Stille,
werden nie verstummen.

Josef Butscher

Zwei Seelen 1. August 2012

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

„Zwei Seelen wohnen,
ach, in meiner Brust.“
Warum
bedauern Sie das, Herr Goethe?

Ich finde die zwei
Durchlaufstellen
ganz praktisch.
Die eine benutze ich als Grob,-
die andere als Feinsieb.

Josef Butscher

Meer 1. Dezember 2010

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , , ,
add a comment

Meer, du weites Meer,

Unruh und Friede zugleich.

Spiegel der Seele.

Josef Butscher

Noch längst nicht 2. März 2010

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

Noch längst nicht
ausgedeutet
die Landschaft
meiner Seele.

Die Augen blind,
die Ohren taub,
das Herz stumpf.
Flüchtiges
schafft sich Raum.

Ich möchte wieder sehen,
hören und fühlen lernen.

Josef Butscher