jump to navigation

Wunsch für dich 1. Februar 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , ,
add a comment

Straßenlaterne-Gran-C.-6060

Möge dir,

wenn Regenwände heranrücken,

Gott seine Schutzschirme aufspannen!

 

Möge dir,

wenn Sturmwind aufbraust,

Gott seine Flügelworte ins Herz senken!

 

Möge dir,

wenn Finsternis einbricht,

Gott mit seinen Engeln Geleit geben

und dich in den Prachtsaal Festesfreude führen!

Josef Butscher

Erinnerung an den Propheten Elia 2. Februar 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

Damals:

Der Welt so ungeheuer nah das Herz,

tief eingefleischt das Wort,

gekrümmt in Mitleidenschaft,

vertrockneter Schrei,

Dürre verkündend.

Zeit des Gerichts.

Vorzeit zur Regenzeit.

 

Heute:

Weltenfern prophetenlose Zeit,

verschlissene Schwüre auf der Zunge,

routiniert schmerzfrei,

flüssige Rede ohne Ankergrund,

Traumgebäude vermarktend.

Zeit des Gerichts.

Zeit der Entscheidung.

Josef Butscher

Wohin? 2. August 2015

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

Haus-mit-Torbogen.-Menorca-

Wohin fliehen
vor den Regengüssen,
den Gewitterstürmen,
dem Trommelfeuer des Hagels?

Wohin fliehen
vor der wandernden Wüste,
der sengenden Sonne,
der Durststrecke ohne Wegbeschreibung?

Wohin fliehen
vor dem Einbruch der Kälte,
dem treibenden Eisberg,
der Sichtlosigkeit der Winternacht?

Wohin fliehen
vor den unerwarteten
Schlechtwetterzonen der Zeit –
wenn nicht zu dir, mein Gott?

Josef Butscher

Wunsch 1. März 2015

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

Fruehling-5606

Möge deine Zeit sein

wie das Wasser,

das in den Boden sickert,

zum Trinkwasser wird

für Mensch und Tier,

Leben erhaltend für Erde und Gewächs.

 

Möge deine Zeit sein

wie der Regen,

der aus dem Himmel Gottes

herab kommt.

 

Möge deine Zeit sein

wie Rinnsal,

Bach, Fluss und Meer,

die dahinströmend nähren, reinigen,

befördern, tragen –

und in die Ferne weisen.

Josef Butscher

 

Er kommt 1. August 2013

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , ,
add a comment

Wasser-Gran-C-6509

Er kommt, ich höre seine Schritte,

raunt mir sein sanftes Wort ins Ohr,

und lockt mit seinen Sonnenstrahlen

das schöne Hoffnungsgrün hervor.

 

Ich liebe die Stille, das freundliche Licht,

weil daraus die Stimme der Gnade spricht.

 

Die Ströme seiner Regenschauer

erzeugen frische Wachstumskraft,

und durch das Wehen seines Geistes

entsteht die Tat, die Segen schafft.

 

Ich liebe das Plätschern des Regens, den Wind,

weil sie Gottes Zeichen des Lebens sind.

Josef Butscher

Begegnung 1. Mai 2013

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Pfingstrose-2012-05-9383

Huschender Wind,
Regentropfen in Tropensonne,
Funkenflug im Dunkel der Nacht.

Wunder, einen Vogelschrei lang.

Und doch Erlebnis der Tiefe.
Begegnung mit Gott.

Josef Butscher

Still 4. November 2012

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , , ,
add a comment

Sturmwind rüttelte.

Regen peitschte übers Land.

Doch in mir blieb’s still.

Josef Butscher

Nieselregen 3. Oktober 2010

Posted by josefbutscher in Meditation mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

Nieselregen.
Der Regenschirm Blätterdach
hält nicht dicht.
Ungehemmt tropfen Augenblicke,
länger als bisher bekannt,
auf mich: das dürre Land, den nackten Stein.

Dann, plötzlich traut sich die Sonne
wieder aus ihrem Versteck. Eine Taube gurrt.
Ich bleibe noch.
Friedliches Vibrieren breitet sich aus.

Josef Butscher

Nur Steine 1. September 2010

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

Der Regen prasselt
aufs Gestein.

Der Südwind
trocknet
die Kiesel.

Nur Steine.

Steine
werden auch in Zukunft
gebraucht.

Verwendung offen.

Josef Butscher