jump to navigation

Dort 1. Februar 2019

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

Im Land der aufgehenden

Sonne wird es sehr schön

sein, sagte er zuletzt.

 

Kennst du das Land,

wo die Sonne auf-,

und nie mehr untergeht?

 

Dort wird es sehr schön sein.

Josef Butscher

Je trockner das Land … 2. Februar 2018

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , ,
add a comment

Je trockner das Land,

umso empfänglicher ist

es für das Wasser.

Josef Butscher

Niemand ist eine Insel 1. Juli 2015

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

Felsen-Lanzarote-2013.-4859

Niemand ist eine Insel
oder selbst das Ganze.
Jeder ist ein Teil der Welt.
Wenn durch das Meer eine
Erdscholle fortgerissen wird,
geht Land verloren
und der Verlust betrifft alle.
So bist du
in eines jeden Menschen Tod
mit einbezogen.

Deshalb frage nicht,
wem die Stunde schlägt,
sie schlägt für dich.

Josef Butscher

(Frei nach: NO MAN IS AN ISLAND
von John Donne, 1572–1631)

Noch 1. Juli 2015

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

Rote-Tuer.-Menorca-9482

Noch
fächelt sanfter Wind
noch
wütet nicht der Sturm

Noch
segnet Tau das grüne Land
noch
stürzt die Flut nicht ungehemmt herein

Noch
scheint die entzückende Sonne
noch
brennt sie nicht mit seltsam greller Glut

Noch
fliegt der Friedensengel durch das All
noch
ist es Zeit achtsam zu sein

Josef Butscher

 

 

Still 4. November 2012

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , , ,
add a comment

Sturmwind rüttelte.

Regen peitschte übers Land.

Doch in mir blieb’s still.

Josef Butscher

Nieselregen 3. Oktober 2010

Posted by josefbutscher in Meditation mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

Nieselregen.
Der Regenschirm Blätterdach
hält nicht dicht.
Ungehemmt tropfen Augenblicke,
länger als bisher bekannt,
auf mich: das dürre Land, den nackten Stein.

Dann, plötzlich traut sich die Sonne
wieder aus ihrem Versteck. Eine Taube gurrt.
Ich bleibe noch.
Friedliches Vibrieren breitet sich aus.

Josef Butscher