jump to navigation

Gefahrlos lebt keiner 1. März 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

Fels-Kreta-2014.-5349

Gefahrlos lebt keiner.

Unheil überstürzt, genug.

 

Noch dazu

das selbstverfügte Kreuz!

Der vergiftete Brunnen,

das geschändete Feld,

der geschmiedete Zorn,

die alles Leben

verderbende Kalkulation!

 

Die Silbe stockt.

Das Wort erfriert.

Der Satz ertrinkt.

 

Schmerz,

wann schreist du wieder?

Josef Butscher

So lag ich vor dir 1. Juni 2016

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Tor-und-Blumen-Gran-Canaria

So lag ich vor dir:
mühsam bedeckt mit dem
aus Stoffresten gefertigten Mantel.

Du aber hast mich angesehen
wie einen Engel,
der an deinem Throne dient.

Wo ist ein Gott, wie du es bist?

Den Bedeutungslosen erhebst du zur Würde.
Den Verachteten rufst du mit Namen.
Den Vergessenen zeichnest du
mit der Kennzahl des Kreuzes.

Wo ist ein Gott, wie du es bist?
Niemand ist dir gleich.

Josef Butscher

Sein Kreuz tragen 2. Mai 2011

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: ,
add a comment

Sein Kreuz tragen heißt, es fest umarmen in der Gewissheit, dass uns Gott damit eine Segensgabe geschickt hat.

Josef Butscher

Glück 1. September 2010

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: ,
add a comment

Die einen suchen ihr Glück im Kreuz, die andern hängen es sich als Glücksbringer um den Hals.

Josef Butscher