jump to navigation

Da biste platt 1. Mai 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

Burgruine-2020-04.4806

„Das Vergnügen des Aufsteigens

liegt hinter mir – vor mir

das Eingeebnetwerden.“

(Günter Kunert, 1929-2019)

 

Aufgestiegen.

Wieso?

Wie weit?

Wohin?

 

Je höher aufgestiegen,

desto tiefer der Fall.

 

Zack, eingeebnet.

Platt gemacht.

Von der Dampfwalze Tod

plattgedrückt

wie eine Mücke.

Ende des Vergnügens.

 

Da biste platt.

Oder weißte,

denkste,

glaubste was anderes?

Und wenn, was denn?

Josef Butscher

Selbsterhebung 1. April 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

Knossos-Ruinen-Kreta-2014.5

Mensch, bleib auf dem Teppich,

falls du einen hast.

Auf jeden Fall:

Bleib bodenständig.

Dein fußhohes Stelzengezappel

macht mich nervös.

 

Vor jedem Sturz stand immer

die Selbsterhebung

auf dem Programm.

Nichts daraus gelernt?

 

Bleib bodenständig.

Wenn du die Schwerkraft verlierst,

saust du hoch

und stößt deinen Kopf

an die nächste Wolkendecke.

Und dann regnet‘s

wieder einmal Tränen in Strömen.

Unnötigerweise.

 

Mensch, halte dich an dem fest,

was dich festigt.

Josef Butscher

Je höher 8. Februar 2015

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: ,
add a comment

Kahle-Baeume-2013-04.2493

Je höher der Fluchthimmel, desto größer der Fall.

Josef Butscher