jump to navigation

Ein umgepflügter Geist 1. November 2018

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

Obstschale-Obst-Gemüse1287

Ein umgepflügter Geist erntet zu seiner Zeit reife Früchte. Dann isst er davon. Doch die meisten verschenkt er wieder.

Josef Butscher

Advertisements

Möge dein leben gesegnet sein 1. Januar 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

Möge dein Leben gesegnet sein!

Dein Aufstehen und Planen,

dein Essen und Trinken,

dein Beten und Singen,

dein Arbeiten und Innehalten,

dein Reden und Schweigen,

dein Weinen und Lachen,

dein Klagen und Danken,

dein Nehmen und Teilen,

dein Suchen und Finden,

dein Tragen und Vergeben,

dein Vergessen und Erinnern.

 

Möge dein Leben gesegnet sein

im Heute und Morgen

und zuletzt

im Sattwerden der Betrachtung Gottes!

Josef Butscher

Ganz normal 1. Dezember 2017

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , , ,
add a comment

Jeden Tag essen und trinken,
das ist ganz normal.
Aber was ist in der Liebe normal?

Unersättlich ist die Liebe.
Sie hat immer Hunger und Durst,
aber leidet nie an Übergewicht.

Freigebig ist die Liebe.
Sie teilt und gibt,
aber magert nie ab.

Die Liebe nährt sich jeden Tag
von dem hilfreichen Wort,
dem freundlichen Blick,
der sanften Berührung.

Und sie verschenkt jeden Tag
Freude, Vertrauen und Lebensmut.
Das ist ganz normal,
wie essen und trinken.

Josef Butscher

Die Fülle 1. Februar 2012

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

Ein morgenfüllender Gedanke:
Arbeiten.
Ein mittagfüllender Gedanke:
Essen.
Ein abendfüllender Gedanke:
Das Fernsehgerät streikt.

Josef Butscher