jump to navigation

Einladung zu einem Tausch 1. August 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , ,
add a comment

Pulverturm.-DSC_1795

Du bist eine befestigte Burg.

Aus falsch verstandener Sicherheit

hast du dich zurückgezogen.

Die errichteten Mauern: Undurchdringlich.

Das Tor: Sicher verriegelt.

Irgendwo – so vermute ich –

siehst du durch eine Schießscharte

zu mir herunter.

 

Nun, die Luft mag dir dort oben ausreichen.

Und einen Brunnen gibt es auch auf dem Gelände.

Aber ich frage mich, wie lange

deine Nahrungsvorräte ausreichen werden.

 

Komm, öffne das Tor

und bring vom Burghof ein paar Pflastersteine mit!

Ich bin gerne bereit,

sie zu unserem gemeinsamen Mahl

gegen Brot einzutauschen.

Josef Butscher

Werbeanzeigen

Zeit des Vergessens 2. Mai 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , ,
add a comment

Weinbergshuette-2010-04.-01

Das ist der Lauf der Welt:

Schneller als du denkst,

werden alte Verbindungen gekappt.

Du wirst vom Zufluss der Zeit isoliert

und sitzt auf dem Trockenen.

 

Du isst das harte Brot der Entbehrung,

du trinkst den trüben Saft der Einsamkeit.

 

Ertrage!

Stark wirst du nur,

wenn du die sieben frostigen Winter überstehst

und dich in dieser Zeit des Vergessens

nicht selbst vergisst.

Josef Butscher

Im Worte ist Leben 1. Juli 2017

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , , ,
add a comment

Metterbruecke.-0787

Im Worte ist Leben,

es wendet die Not,

kann loben und trösten,

ist Wasser und Brot,

es bindet zusammen,

ist Stütze und Halt

und gibt allen Dingen

erst Form und Gestalt.

 

Im Worte ist Leben;

nie ist es genormt,

wenn Wahrheit und Liebe

die Sprachrichtung formt.

So nutz diese Gabe

zum Brücken erbaun,

damit noch recht viele

dem Worte vertraun.

Josef Butscher

Aufenthalt 1. Februar 2017

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , , ,
add a comment

haus-u-garten-gran-c-571

Ein Aufenthaltsort

ohne Bleiberecht und Brot

ist nur ein Fluchtort.

Josef Butscher

Wovon willst du dich ernähren? 1. März 2011

Posted by josefbutscher in Meditation mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Wovon willst du dich ernähren
in dieser Zeit der Fülle?
Vom Alltäglichen wird niemand satt.

Kennst du das Brot,
das jeden Hunger stillt?
Kennst du das Wasser,
dessen Quelle nie versiegt?

Wovon willst du dich ernähren
in dieser armen Zeit der Fülle?

Josef Butscher