jump to navigation

Rede-Wendungen? 1. Oktober 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , ,
add a comment

Umsonst

alles umsonst

 

Um Himmels willen da fuhr ihm

tatsächlich der Schreck in die Glieder

 

Aber Gott sei Dank

blieb es bei einer Schreck-Sekunde

 

Mein lieber Herr Gesangverein

das konnte ins Auge gehen

 

Noch ist nicht aller Tage Abend

 

Kräht ihm noch einmal der Hahn?

Josef Butscher

Leben 1. April 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , , , , ,
add a comment

Umrankte-Fenster-2011-07.76

Der Morgen kleidet sich in angenehme Kühle

und hofft auf einen guten Tageslauf.

Der Abend wechselt häufig die Gefühle

und hängt sich gerne Bilder der Erinn‘rung auf.

 

So geht es lange nach der vorgestanzten Weise.

Doch erst, wenn uns Erschütterung erschreckt,

erfahren wir, dass in dem Zeitenkreise

auch manche Zacke und so mancher Schlenker steckt.

 

Dann, aus der Bahn geworfen, melden sich die Fragen

nach Schicksal, Fügung; und sie lasten schwer

auf unsern Schultern. Wer kann sie ertragen?

Wer kein Vertrauen hat, der bleibt im Herzen leer.

 

Wir können lernen, guten Mutes hier zu leben,

auch wenn noch Vieles ohne Antwort bleibt.

Denn dies Geschenk ist uns von Gott gegeben,

dass er uns in das große Buch des Lebens schreibt.

 Josef Butscher

 

Abend 1. Oktober 2019

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , ,
add a comment

DSC_2939.JPG

Es ist Abend geworden.

Im Fluss schwimmt knorriges Holz.

Meinen Weg säumen Brombeerhecken.

Das erntereife Feld dort drüben

schließt seine Augen zu gründlichem Schlaf.

 

Leise gehe ich heim.

Duft und Würze begleiten mich.

Josef Butscher

 

Bild und Gleichnis 31. März 2017

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , , ,
add a comment

CSC_0332

Jeder Abend ist ein Abschied,

jeder Morgen ein neuer Empfang.

Jeder Abend ist ein Schweigen,

jeder Morgen ein neuer Gesang.

 

So wechseln die Tage, die Zeiten,

die Armut, das schäumende Glück,

und lassen uns älter und reifer

auf fliehenden Wolken zurück.

 

Beladen mit rastlosem Warten

sind Abend und Morgen ein Bild,

ein Gleichnis der Zukunft verpflichtet,

bis sich unsre Sehnsucht erfüllt.

 

Bis im Paradies der Liebe

jeder betet beim großen Empfang,

bis die Zeiten ohne Abschied

ständig münden in Jubelgesang.

 

Josef Butscher

Sein Leuchten bleibt 1. Juni 2016

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

Tulpen-2016-04.-9332

Abendlicht –
ein freundlicher Besuch,
leichtfüßig, schüchtern,
immer in Eile.

Abendlicht –
schon hat es sich zurückgezogen.

Sein Leuchten aber
bleibt in meinem Herzen.

Josef Butscher

 

So Gott will 1. Oktober 2015

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

Kaktus-und-Bluete.-Lanzarot

So Gott will
kann er alle Ego-Paläste platt machen
Naturkatastrophen den Fahrplan verderben
Seuchenkarrieren in die Quere kommen
Ausbeutung und Unterdrückung lahm legen
den Degenstich ins Herz vereiteln

Gott will

Wann
Wie
Durch wen

Der Dichter
lyrische Locken im Gemüt
zieht sich in sein Poetenstübchen zurück

So will Gott
nicht.

Josef Butscher

Der Tag hat sich zurückgezogen 1. Juni 2015

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , ,
5 comments

Bett-2015-05.-8758-be

Der Tag hat sich zurückgezogen,

schließt seine Augen, deckt sich zu,

sagt: „Gute Nacht!“ und „Gute Ruh!“

 

Wie schön, die Stille zu genießen,

die nichts mehr fordert und begehrt,

Erfolg, Verlust vergessen lehrt!

 

Gott hat den Tag, die Nacht geschaffen

und schenkt uns damit Harmonie.

Doch er bleibt wach. Er schlummert nie.

Josef Butscher

Tagesschau 2. März 2014

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , ,
add a comment

Turm-der-gr.-Pferde.-Biet.-

Tagesschau am Abend. Morgens wäre mir lieber.

Josef Butscher

Verloschen der Tag 1. Oktober 2012

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , , ,
add a comment

Verloschen der Tag.

Nun senkt sich tiefes Schweigen

in mein Herzensland.

Josef Butscher

Taugliche Augen 2. März 2012

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , , , ,
add a comment

Taugliche Augen

abends den Morgen zu sehn,

das wünsche ich dir.

Josef Butscher