jump to navigation

Das Meer ist still 1. Juli 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , ,
trackback

Sonnenuntergang-2019-08.442

Die Nacht hüllt sich in Schweigen.

Das Meer ist still.

Die Schiffe ruhn im Hafen.

Die müde Welt geht schlafen.

 

So lang schon währt die Flaute.

Kommt bald die Zeit,

da sich die Sturmgewalten

des Endgerichts entfalten?

 

Die Nacht hüllt sich in Schweigen.

Das Meer ist still.

Die Schiffe ruhn im Hafen.

Die wach sein sollten, schlafen.

Josef Butscher

Werbung

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: