jump to navigation

Da biste platt 1. Mai 2020

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
trackback

Burgruine-2020-04.4806

„Das Vergnügen des Aufsteigens

liegt hinter mir – vor mir

das Eingeebnetwerden.“

(Günter Kunert, 1929-2019)

 

Aufgestiegen.

Wieso?

Wie weit?

Wohin?

 

Je höher aufgestiegen,

desto tiefer der Fall.

 

Zack, eingeebnet.

Platt gemacht.

Von der Dampfwalze Tod

plattgedrückt

wie eine Mücke.

Ende des Vergnügens.

 

Da biste platt.

Oder weißte,

denkste,

glaubste was anderes?

Und wenn, was denn?

Josef Butscher

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: