jump to navigation

Ungeahnt 1. Dezember 2019

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , ,
trackback

Felsen-Meer-Krtea-2014.5623

Nichts Spektakuläres.

Es war keine Sprache,

es war nur ein sanftes Säuseln,

eine Himmelsbotschaft,

wirkungsvoll wie ein erhörtes Fürbittgebet.

Es beschwichtigte mich,

ermutigte mich,

und ich stand auf und tat,

was zu tun geboten war.

Alle Zaghaftigkeit verschwand

und ich wurde – ungeahnt – reich beschenkt.

 

Es war kein Sturm, kein Erdbeben,

keine Feuersbrunst.

Es war ein zarter Geisteshauch.

 

So verhüllte ich mein Angesicht

und betete an.

Josef Butscher

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: