jump to navigation

Die Zustände 1. Oktober 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , ,
trackback

Scheune-2016-04.-9281

Die Zustände sind krank.

Sie wissen nicht, wer sie sind,

weil sie die Wahrheit unterdrücken.

Sie wissen nicht, wer du bist,

weil sie nicht mit dir reden.

 

Sie verstecken sich, aber schlafen nicht.

Plötzlich springen sie

hinter der Hecke hervor

und gebärden sich wie ein bissiger Hund.

 

Die Zustände sind ansteckend.

Schnell werden sie zur Volksseuche

mit dem traurigen Ergebnis:

Jeder ist sich selbst der unbekannte Nächste.

Josef Butscher

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: