jump to navigation

Ganz der Stille hingegeben 2. September 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , ,
trackback

Wald-2018-06.2259.-DSC_2259

Ganz der Stille hingegeben,

will ich hören, bis ein Wort

mich erfasst, das Wort zum Leben,

Rat und Weisung für den Tag.

 

Dann, o Gott, hilf, dass ich wage,

Aufgetrag‘nes gern zu tun,

auch wenn manche off‘ne Frage

noch das Herz bedrängen mag.

 

Alles: Ebenen und Höhen,

sind von dir längst gut bedacht.

Ich kann nur das Heute sehen.

Du planst bis aufs Ende hin.

 

Immer bleibst du mir zur Seite,

stützt mein Wandeln, machst mir Mut,

gibst dem Denken Form und Weite

und dem Handeln Wert und Sinn.

Josef Butscher

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: