jump to navigation

Frühling 1. April 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
add a comment

Magnolien-2017-05.0376

Schon glüht der Frühling in den Zweigen;

die rosaroten Blüten insgeheim

wetteifern, um der Welt zu zeigen:

Des Lebens Kraft beginnt im Keim.

 

Verborgnes drängt, das Licht zu sehen,

bisher Verdecktes bricht sich seine Bahn,

und leichte Wasserspiele wehen

die Freiheitsfreude in den Kahn.

 

Lass dich erwärmen, neu ergreifen,

versäume nicht, was dir längst zugedacht!

Die schönsten Ernteträume reifen

im Schweigen einer Frühlingsnacht.

Josef Butscher

(Aus: Zur Hoffnung befreit, Seite 74)

Advertisements

Wo führt das hin? 1. April 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

Kirchturm-Gran-Canaria.7077

Was ist bloß

in unsrer Zeit los?

Ein jeder hetzt,

ist stets besetzt.

Dabei ist niemand zeit-los.

 

Was ist bloß

in unsrer Zeit los?

Es fehlt der Sinn.

Wo führt das hin?

Warum sind wir so geistlos?

Josef Butscher

Klarheit 1. April 2018

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , ,
add a comment

Baeume-Wasser-2011-08.-8162

Bleibe nicht diffus!

Nur was du gestalten kannst,

verhilft zur Klarheit.

Josef Butscher

Wenn die Sonne an Glanz verliert 1. April 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , , , ,
add a comment

Wolken-2011-07.7506-Kopie

Wenn die Sonne an Glanz verliert,

sich Nebel in deine Seele schleichen will

und die bohrenden Fragen an die Türe klopfen,

dann bete zu Gott,

dass er dir einen Menschen schickt,

der dich annimmt so wie du bist,

dir achtsam und rücksichtsvoll zuhört,

deine Wunden mit dem Balsam der Liebe benetzt

und dich stützt, damit dein schwankender Gang weicht

und du wieder neue Spannkraft erhältst.

 

Wenn die Sonne an Glanz verliert,

erbitte einen verständigen Freund,

der zu dir kommt und dich im Namen Jesu segnet.

Josef Butscher

Gottes Augen 1. April 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Firmengebaeude-2017-05-.063

Gottes Augen blicken nicht nur über den Horizont, sie sehen auch um alle Ecken und Kurven.

Josef Butscher

Last 1. April 2018

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

Boot-Gran-Canaria.-4789

Die Last des Lebens soll uns nicht beschweren, sondern dem Leben Gewicht verleihen.

Josef Butscher

Weil ER mit dir reden will 1. April 2018

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

Duene-Gran-Canaria.-6711-Ko

Komm leise zu ihm, dem Heiligen.

Dein Schritt sei so sanft

wie sich Taubenfüße bewegen.

 

Komm ehrfürchtig zu ihm, dem Erhabenen.

Dein Gemüt sei so weiß

wie der unberührte Schnee am Morgen.

 

Weil ER mit dir reden will,

stehst du auf heiligem Land.

 

Er heißt dich willkommen.

Hellhörig sei dein Ohr,

achtsam dein Herz!

Josef Butscher