jump to navigation

Mangel 1. März 2017

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , ,
add a comment

orages-haus-kreta-2014-6304

Weil es ihm an Weitblick mangelt, ist er ständig damit beschäftigt, sich selbst zu bewundern.

Josef Butscher

Kunst-Gedicht 1. März 2017

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

bootseck-kreta-2014-5385

Kunst ist:

seine Sinne gebrauchen.

 

Die Ohren spitzen,

aber manchmal den Schwerhörigen spielen.

 

Sein Riechorgan einsetzen,

aber nicht überall reinschnüffeln.

 

Für die Geschmacksnerven danken,

aber nicht alles runterschlucken.

 

Die Welt mit offenen Augen betrachten,

aber nicht alles sehen müssen.

 

Sich an die Dinge herantasten,

aber nicht alles begreifen wollen.

 

Kunst ist:

seine Sinne gebrauchen.

 

Ist doch keine Kunst?

Zugegeben:

Bei Sinnen bleiben ist gar nicht so einfach

in der Kunst.

 

Josef Butscher

 

Schlagzeilen 1. März 2017

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

knossos-kreta-2014-5824

Schlag-Anfall

Anschlag

Aufschlag

Einschlag

Schlag auf Schlag

Rundumschlag

 

Schlagabtausch

Schlag hin

schlag zurück

Schlag ins Gesicht

 

Schlagkraft Krieg

Ausschlag Krieg

 

Ausschlag Krieg

ihr Schlägertypen

ist

wie einschlägig bekannt

eine dämonische Krankheit

 

Egal von wem

mit welchen Schlagworten

verteidigt

 

Josef Butscher

Warten 1. März 2017

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , , ,
add a comment

terrasse-kreta-2014-5356

Warten. Warum denn?

Warten läutert die Seele

und wappnet mit Mut.

Josef Butscher

Scheu die Stunde nicht 1. März 2017

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

gischt-kreta-2014-7026

Scheu die Stunde nicht,

die mit wildem Wirbelstoß

plötzlich deine Kraft entwindet!

 

Scheu die Stunde nicht,

da du daliegst wurzellos,

taub, zerschlagen und erblindet!

 

Nur wo Menschenruhm zerschellt,

kann Gott neu gestalten;

wer sich selber glaubt und hält,

wird sich nicht erhalten.

Josef Butscher

Rücklick und Ausblick 1. März 2017

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , , , , ,
add a comment

altes-haus-mit-rosen-kreta

Blick über die Schultern zurück!

Es ist gut zu wissen,

woher du kamst,

welchen Weg du schon

zurückgelegt hast.

Aber dann sieh nach vorn!

 

Mit dem Vertrauen im Rücken

und zielstrebig

die Linie des Horizontes

im Sichtfeld,

meisterst du deinen Weg –

auch den beschwerlichen.

 

Blick zurück und erinnere dich!

Sieh nach vorn und geh!

Und vergiss nie den Auftrag,

für deine Mitmenschen

ein Hoffnungslied zu komponieren!

 

Josef Butscher

Ein Geschenk 1. März 2017

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

kapelle-kreta-2014-6687

Die Lebenszeit ist ein Geschenk. Denn Zeit ist Gottes Zeit und Leben ist sein Leben.

Josef Butscher