jump to navigation

Baum 1. September 2014

Posted by josefbutscher in Meditation mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

Baum.2013-08.4279

Baum,

tägliches Sinnbild

der Erdverwandtschaft.

 

Baum,

langgestreckte Sehnsucht

nach der Öffnung des Himmels.

Josef Butscher

Werbung

Nachruf auf einen schleichenden Tod 1. September 2014

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

Grabstaette.2011-04.5120

Sonne verweigert.

Wasser vorenthalten.

Brotration zusammengestrichen. –

 

Vertrocknet wie Unkraut.

 

Bestattet

wie eine Blumenkönigin.

Josef Butscher

Wenn Mensch den Menschen liebt 1. September 2014

Posted by josefbutscher in Meditation mit Foto.
Tags: , , , , ,
add a comment

Mann-u.-Maedchen.-Kreta-201

Wenn Mensch den Menschen liebt,

feuchtet Labsal das Frühlingsland,

gedeiht die Sommersaat Gnade,

reift die Herbstfrucht Zuversicht,

glitzert der Winterschnee Vergebung.

 

Wenn Mensch den Menschen liebt,

ertönt der Lockruf Segen.

Josef Butscher

Einladung 1. September 2014

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

bl.-gelbes-Boot.-Kreta-2014

Du warst eingeladen.

Du hast abgesagt.

 

Deine Träume

hatten dich verwirrt.

Deine Quellorte

wurden von Unkraut

überwuchert.

Du hast

von der giftigen

Herbstzeitlose gekostet.

 

Du bist nochmals eingeladen.

Jetzt.

 

Komm, mach dich bereit!

Die Festschrift ist für dich

schon geschrieben.

Josef Butscher

Leise sein 1. September 2014

Posted by josefbutscher in Haiku.
Tags: , , ,
add a comment

Tonkrug.Blumen.-Kreta-2012.

Leise sein. Schweigen.

Zu Schatten Abstand halten.

Hellwach aufhorchen.

Josef Butscher

Wer immer … 1. September 2014

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: ,
add a comment

Wolken.-Kreta-2014.7133

Wer immer auf dem Boden bleiben will, dem bleibt der Himmel verwehrt.

Josef Butscher

Jesu Stimme 1. September 2014

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Apfelbueten.2011-04.5248

Die Glut

der täglichen

Verwundungen

brannte sehr.

 

Jesu Stimme aber

hat mich aufgerichtet.

 

Ich bin wie ein

blühender Baum,

der vom Ertrag

der Ernte träumt

Josef Butscher