jump to navigation

Das neue Jahr 1. Januar 2014

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Berge-Lanz-DSC_4456-Kopie

Noch ist das neue Jahr,
dem du dich anvertraust,
der regungslosen Landschaft gleich,
von keinem Sturm zerzaust.

Doch grollt Gewitterfront
– vielleicht, ich weiß es nicht –
und pfeift und zerrt der Wirbelwind
und bläst dir ins Gesicht:

Gedenke, jeder Tag
ist gut und sinnerfüllt,
weil er geheimnisvoll dich formt
zu Gottes Ebenbild.

Du weißt: Die Zeit ist reif.
Vollendung ist zu sehn.
Sag ja zu Gottes Plan! Du weißt:
Die Zeit ist reif – und schön.

Josef Butscher

(Aus: Wachsen in der Liebe, Seite 54)

Werbung

Profil 1. Januar 2014

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: ,
add a comment

Gestein-Lanz-DSC_4877

Wer kein Profil hat, kann leicht ins Schleudern kommen.

Josef Butscher

(Aus: Wachsen in der Liebe, Seite 116)

Das Leid des anderen 1. Januar 2014

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: ,
add a comment

Pflanze-Lanz-DSC_4648

Lege das Leid des anderen nicht auf die Waage; nimm es auf deinen Rücken.

Josef Butscher

(Aus: Wachsen in der Liebe,  Seite 114)

Wir erwarten mehr 1. Januar 2014

Posted by josefbutscher in Meditation mit Foto.
Tags: , , ,
add a comment

Tür-mit-Zeitungspapier-Lanz

Zu 2. Petrus 3,13:
Wir warten aber auf einen neuen Himmel und eine neue Erde nach seiner Verheißung, in denen Gerechtigkeit wohnt.

Schon viele sagten,
sie hätten
das Saatgut der Freiheit im Sack
oder in der Maschine.
Aber die Gefängnisse
wurden nicht geschlossen,
nicht einmal wegen Überfüllung.
Stacheldraht ließ sich noch immer
irgendwo auftreiben.

Das Wechseln der Wachen
läutet nicht den Frieden ein.
Wir erwarten mehr.
Wir alle.

Josef Butscher

(Aus: Wachsen in der Liebe, Seite 245)

 

Gedanken des Friedens 1. Januar 2014

Posted by josefbutscher in Meditation mit Foto.
Tags: , , , ,
add a comment

Boot-Lanz-DSC_4794

Denn ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der Herr: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe das Ende, des ihr wartet.
(Jeremia 29,11)

Gedanken des Friedens
mögen dich lenken.
Gedanken des Friedens,
reich an Geschenken.

Sie werden dir helfen,
Böses zu meiden;
sie machen geduldig,
trösten im Leiden.

Sie flößen dir Mut ein,
fest zu vertrauen;
sie helfen dir, fröhlich
vorwärts zu schauen.

Gedanken des Friedens:
Zeichen der Gnade.
Gedanken des Friedens:
Licht auf dem Pfade.

Josef Butscher

(Aus: Wachsen in der Liebe, Seite 145)

Segen Gottes 1. Januar 2014

Posted by josefbutscher in Meditation mit Foto.
Tags:
add a comment

Blüte-Lanz-DSC_4385

Ich wünsche dir Gottes Segen:
Das Wohlwollen des Allmächtigen,
Gutes im Überfluss.

Josef Butscher

(Fortsetzung des Textes in: Wachsen in der Liebe, Seite 250)