jump to navigation

Was bleibt? 1. August 2012

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , , , ,
trackback

Du hast dir Vieles vorgenommen
und auch versucht, es zu erfüllen.
Doch Wunsch und Tat sind weggeschwommen.
Du kannst den starken Wasserlauf
in seiner Kraft nicht stillen.

Wohin verrauscht das bunte Treiben?
Versickert’s bodenlos im Trüben?
Wird nichts am Ende übrig bleiben?
Es bleibt nur das, was wichtig war:
bedingungsloses Lieben.

Josef Butscher

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: