jump to navigation

Du suchst die Ruhe 2. März 2010

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: , ,
trackback

Du suchst die Ruhe,
doch der Weg dorthin bleibt dir versperrt.
Drohgebärde ängstigt dich.
Fahle Wintersonne macht dich frösteln.
Die Stunde der Klaglosigkeit
schlägt nicht. 

Doch erfuhrst du Frühjahr!
Nie verblichene Erinnerung.

Erinnerung, weil sie wurzelt,
findet sich wieder im Geäst des Vertrauens.

Josef Butscher

Werbung

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: