jump to navigation

Wetterlage 2. Februar 2010

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: ,
add a comment

Nicht jeder Dichter dichtet,
damit sich das Wetter lichtet.

Die meisten präsentieren
von ihrer hohen Warte
nur die Schlechtwetterkarte.

Bedenkt, Dichter,
als Gott schuf, schuf er auch Worte;
aber nicht nur solche einer Sorte.

Josef Butscher

Werbung

Tierisch ernst 2. Februar 2010

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: ,
add a comment

Wer immer tierisch ernst auftritt, ist bestimmt kein Tierfreund.

Josef Butscher

Wer sich verletzt fühlt 2. Februar 2010

Posted by josefbutscher in Aphorismus mit Foto.
Tags: , ,
add a comment

Wer sich verletzt fühlt, wartet nicht auf den Arzt, sondern aufs Bedauern.

Josef Butscher

Wortgewänder 2. Februar 2010

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: ,
add a comment

Worte sind nicht
kahl und nackt.
Jedes Wort
trägt sein eigenes Gewand.
Die Wortgewandten
wissen das,
lassen sich ihre Modenschau
etwas kosten
mit Models aus aller Welt.

Gängige Maße
der Schönheitsidole
werden allerdings nicht
präsentiert.
Deshalb bleiben einige
solchen Veranstaltungen fern.
Gut so.

Wem seine alten Klamotten
ausreichen,
möge zu Hause bleiben.
Wer die Kleidung der Worte
nicht ehrt,
ist des Wortes nicht wert.
Da gibt es nichts zu bemänteln.

Josef Butscher

Frühlingssehnsucht 2. Februar 2010

Posted by josefbutscher in Gedicht mit Foto.
Tags: ,
1 comment so far

Der Winter hat,
ohne zu fragen,
seine Ladenschlusszeiten verlängert.

Da musst du wohl noch lange
mit deiner
Streikgewerkschaftspfeife
trillern,
bis die erste Amsel flötet.

Josef  Butscher