jump to navigation

Gott nahe sein 21. Juli 2009

Posted by josefbutscher in Meditation mit Foto.
Tags: , , ,
trackback

Buntes-Haus-97.280

Gott nahe sein.
Achtgeben auf seinen Blick.
Wach sein für seine Stimme.
Ihm folgen, wohin er auch geht.

Gott nahe sein.
Mit ihm ein Haus bewohnen.
Von ihm zum Mahl geladen werden.
Mit ihm zu Tische sitzen.

Gott nahe sein und mit ihm
täglich neue Pläne entwerfen. –
Mit seinem Tag im Herzen
den Morgenstern erwecken!

Josef Butscher

Werbung

Kommentare»

1. c.pir - 30. Juli 2010

Ein sehr schöner und tiefer Text. Gefällt mir! Mit ihm das eigene Lebenshaus bewohnen. Er ist ja immer schon da. Bin ich zuhause?

Gruß und Segen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: